Variscit

Der Variscit erhielt seinen Namen nach dem lateinischen Namen des Voglandes Variscia, wo er im 18. Jahrhundert von August Breithaupt beschrieben wurde. Man findet den Variscit in Australien, Deutschland, Brasilien, Mexiko und Russland.

„Das Mineral von Mosbach im Voigtlande, nicht das von Oelsnitz welches für Kalait ausgegeben worden, nenne ich nun Variszit, nachdem ich es als eine besondere Spezies erkannt habe. Enthält auch Phosphorsäure.“– A. Breithaupt in Neues Jahrbuch für Mineralogie, Geognosie, Geologie und Petrefaktenkunde

Er wirkt wie ein Stimmungsaufheller und dadurch verändert sich die Ausstrahlung und die Farbe der Aura. Der Variscit spendet gerade bei Liebeskummer Trost und gibt neue Energien. Trauer und seelische innere Unruhe kann er lindern.

Im körperlichen Bereich kann er die Leistungsfähigkeit steigern. Auch zur Blockadenlösung und im sportlichen Bereich zur Krampflösung wurde er schon hilfreich verwendet. Wenn der Körper übersäuert ist, was sich häufig in Sodbrennen zeigt, hilft der Variscit um die Beschwerden zu lindern. Gicht und Rheuma können durch den Variscit ebenfalls geheilt werden.

Die hier gegebenen Informationen sind unsere persönliche Meinung und Erfahrungen und nicht als Anleitung zur Therapie oder Diagnostik im ärztlichen Sinne zu verstehen. Heilsteine ersetzen keineswegs den Gang zu einem Arzt.

Bei TAROTPOLIS finden Sie qualifizierte Berater, die Ihnen rund um die Uhr mit Ihrem Wissen auch über Heilsteine zur Verfügung stehen. Die Berater von TAROTPOLIS können Sie per Telefon- Chat- oder Emailberatung rund um die Uhr erreichen. 

Das Erstgespräch ist für Neukunden kostenlos und ohne Verpflichtungen. 
Nutzen Sie es jetzt und empfehlen Sie uns gerne Ihren Freunden und Bekannten weiter.


Zurück

** Exklusiv auf den AstroGroup-Portalen

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inkl. der jeweils gültigen Umsatzsteuer zzgl. folgender Kosten pro Minute bei kostenpflichtigen Telefonberatungen.

  • Visa
  • Mastercard
  • Paypal
  • Sofort
  • Paysafecard
  • Google Pay
  • Apple Pay

Anrufer aus Festnetz* Mobilfunk*
Deutschland +0,00 EUR +0,19 EUR
Österreich +0,00 EUR +0,20 EUR
Schweiz +0,00 EUR +0,20 EUR
Ägypten +0,25 EUR +0,30 EUR
Frankreich +0,10 EUR +0,20 EUR
Großbritannien +0,20 EUR +0,40 EUR
Portugal +0,10 EUR +0,50 EUR
Italien +0,10 EUR +0,30 EUR
Spanien +0,10 EUR +0,30 EUR
Belgien +0,10 EUR +0,30 EUR
Griechenland +0,20 EUR +0,30 EUR
Liechtenstein +0,10 EUR +0,30 EUR
Türkei +0,10 EUR +0,20 EUR
Polen +0,10 EUR +0,20 EUR
Kroatien +0,10 EUR +0,20 EUR
Luxemburg +0,10 EUR +0,20 EUR
Saudi-Arabien +0,30 EUR +0,30 EUR
Katar +0,30 EUR +0,30 EUR
Niederlande +0,10 EUR +0,20 EUR
Ungarn +0,10 EUR +0,20 EUR
Slowenien +0,10 EUR +0,20 EUR
Mexiko +0,19 EUR +0,19 EUR
China +0,19 EUR +0,19 EUR
Israel +0,19 EUR +0,19 EUR
Irland +0,19 EUR +0,19 EUR
Sri Lanka +0,20 EUR +0,30 EUR
Bulgarien +0,20 EUR +0,30 EUR
Südafrika +0,20 EUR +0,30 EUR
Dänemark +0,20 EUR +0,30 EUR
Alle anzeigen
Portalsystem by flexportal.de