Neue Berater

  • Barbara Magdalene

    Barbara Magdalene

    PIN: 248Bewertungen: 6

    Mediale Lebensberatung, Christus Medium, Lichtarbeit, Engelkontakte

  • Faraya

    Faraya

    PIN: 330Bewertungen: 15

    ღ Hellfühliges und hellsichtiges Kartenmedium.ღ Gerne begleite ich Dich liebevoll auf Deinem Weg, der gerade so schwierig ist.👼 ღ…

  • *Sandrina*

    *Sandrina*

    PIN: 251Bewertungen: 35

    Ich biete dir mediales und intuitives Kartenlegen mit Hilfe der Lenormand-Karten, EmotionCards und unserer lieben Engel zu allen Fragen des …

  • Bjarkan

    Bjarkan

    PIN: 196Bewertungen: 0

    Treffsicher mit Runen- und Tarotlegung Beratung allzeit mit Herz und Verstand

  • Chandra Devi

    Chandra Devi

    PIN: 238Bewertungen: 5

    Hellsichtig und Hellfühlig berate ich Dich unterstützend mit meinen Karten. Gerne auch Zeitangaben! Bei off oder Pause RR setzen.

  • Ananda

    Ananda

    PIN: 169Bewertungen: 16

    Medium ohne Hilfsmittel! Channelmedium, Erzengelbotschaften, Jenseitskontakte

Neue Bewertungen

  • Eliza

    Eliza

    PIN: 350Bewertungen: 1089

    Ich danke Dir für das liebe und klare Gespräch mit Dir. Das hat mir sehr geholfen

  • Calla

    Calla

    PIN: 177Bewertungen: 617

    Ich danke Dir für das liebe und klare Gespräch mit Dir. Das hat mir sehr geholfen

  • Soreia

    Soreia

    PIN: 380Bewertungen: 248

    Vielen lieben Dank für das tolle Gespräch und deine Hilfestellung bei meinem Freund. Ich werde deine Ratschläge sehr gerne annehmen. LG a…

  • Mara - Herzgefühl

    Mara - Herzgefühl

    PIN: 523Bewertungen: 3447

    Hallo Mara, deine "2 bis 4" waren 2 Stunden. Er hat sich gerade gemeldet, dass es ihm nicht gut geht und er auf dem Weg in die Heimat ist. G…

  • Beryl

    Beryl

    PIN: 885Bewertungen: 216

    Wiese immer sehr treffsichere und passgenaue Lösungen von Beryl, einfach mein Sonnenschein     

  • Akascha

    Akascha

    PIN: 928Bewertungen: 7882

    Blödi hat wieder einen Bock vom Feinsten geschossen AAAABER ich beherrsch mich... so kurz vorm Finale gibts kein Theater mehr..zumindest be…

  • Akascha

    Akascha

    PIN: 928Bewertungen: 7882

    Wie immer einfach wunderbar. Danke fürs Auffangen und wieder motivieren dran zu bleiben - es läuft ja eh alles in die richtige Richtung. …

  • Akascha

    Akascha

    PIN: 928Bewertungen: 7882

    Einmal Akascha - immer Akascha!    ️ ️ Begeisterung pur vom 1. Gespräch an! Einfach immer ein Volltreffer in jeder Lebenslage!

  • Harley Rose

    Harley Rose

    PIN: 263Bewertungen: 428

    Liebe Harley,vielen Dank für Deine einfühlsame Beratung und den so weisen Rat... : ) Ich bin jetzt viel klarer und ruhiger. Von Herzen…

  • Soreia

    Soreia

    PIN: 380Bewertungen: 248

    Liebe Soreia, du bist gerade DAS Geschenk in deinem Leben....ganz großes Danke für deine wundervolle Hilfe und Unterstützung!!!!!

Bezahlmethoden

content/logos/ec-lastschrift.png

Sofortüberweisung

content/logos/paypal_neu.png

content/logos/kreditkarte.png

Paypal

Überweisung 

content/logos/aufladen-via-telefonrechnung.png

Bachblüten

lexikon/tarotpolis-bachblüten.jpg
 
Die Bachblüten gehen zurück auf den Engländer Dr. Edward Bach. Dieser entwickelte 38 Blütenessenzen, welche das Ungleichgewicht im Körper und Geist wiederherstellen sollen. Er hatte die Idee, die Energie der Blüten und ihre regulierende Wirkung auf psychische Beschwerden und Zustände der Menschen zu erforschen, damit sich durch die Blüten sowohl die seelische und körperliche Verfassung der Menschen verbessern kann.
 
Dr. Bach hat 38 Blüten untersucht und beschrieben. Die Blüten werden zu bestimmten Zeiten im Sonnenschein in Quellwasser gelegt. Dr. Bach meint, dass sich dadurch die Energien der Blüten auf das Wasser überträgt. Diese Essenz wird danach mit Alkohol haltbar gemacht und kann auch verdünnt eingesetzt und benutzt werden. Man sagt auch, dass die Selbstheilungskräfte durch die Bachblüten aktiviert werden und dadurch die innere Balance wieder erlangt werden kann.
 
Bachblüten kann man auf unterschiedliche Weise anwenden und benutzen. Man kann sie schlucken, um eine innerliche Wirkung zu erzielen, oder aber auch äußerlich anwenden, z.B. in Form von Verbänden oder Salben. Eine der beliebtesten Anwendungsformen ist die Einnahme durch Tropfen.
 
Es gibt neben den 38 Blüten noch 5 spezielle Blüten, die man in Notfallsituationen anwenden kann. Die "Notfalltropfen" können für alle Notfälle, die Sie seelisch und körperlich unter Stress setzen, verwendet werden. Das kann zum Beispiel ein Unfall oder Sturz sein oder eine Nachricht, die Sie erhalten z.B. über eine Kündigung im Beruf.
 
Die 5 Blüten in den Bachblüten-Notfalltropfen lauten:
 
- Star of Bethlehem - hilft gegen Schock
- Rock Rose - gegen innere Unruhe und Panikattacken
- Impatiens - gegen inneren Stress und Spannung
- Cherry Plum - wenn man immer um Sicherheit bemüht ist, Angst hat die Kontrolle zu verlieren
- Clematis - wenn die Gedanken abdriften und man sich fühlt wie kurz vor einer Ohnmacht
 
Die Namen der 38 Bachblüten lauten:
 
- Agrimony
- Aspen
- Beech
- Centaury
- Cerato
- Cherry Plum
- Chestnut Bud
- Chicory
- Clematis
- Carb Apple
- Elm
- Gentian
- Gorse
- Heather
- Honeysuckle
- Holly
- Hornbeam
- Impatiens
- Larch
- Mimulus
- Oak
- Olive
- Pine
- Red Chestnut
- Rock Rose
- Rock Water
- Scleranthus
- Star of Bethlehem
- Sweet Chestnut
- Vervain
- Vine
- Walnut
- Water Violet
- White Chestnut
- Wild Oat
- Wild Rose
- Willow
 
Man benötigt keine medizinische oder psychologische Ausbildung, um mit der Bach-Blütentherapie zu beginnen. Sie brauchen keine Bedenken haben, dass irgendeine Gefährdung für Sie von den Bachblüten ausgeht. Ihr Körper erkennt, welche Blüte er für sich und die Selbstheilung aktivieren kann und welche nicht. Nebenwirkungen sind nicht zu befürchten. Bei ernsten Erkrankungen müssen Sie auf jeden Fall einen Arzt hinzuziehen. Dies gilt ausnahmslos, vor allem auch für chronische Erkrankungen. Bachblüten und eine Therapie mit diesen ersetzt keineswegs den Gang zum Arzt. Die Arbeit mit den Bachblüten führen Spezialisten durch wie Heilpraktiker und diese unterliegen dem Heilpraktikergesetz.
 
Dr. Bach schrieb 1933 zu Krankheiten

"Alle, die krank sind, sollen wissen: Krankheit hätte niemals die Macht gewinnen können, die sie heute besitzt, wenn der Mensch sich nicht von dem natürlichen Schutz gegen Krankheit, nämlich den heilenden Pflanzen auf dem Felde, abgewendet hätte. Weiterhin gibt es in jenen Menschen, die wirklich das Verlangen haben, gesund zu werden, keine Krankheit, die der Macht des Gegenmittels trotzen kann, das in der richtigen Pflanze zu finden ist. Die Krankheit hat nicht mehr Macht, in Anwesenheit des richtigen Krautes zu bestehen, als die Dunkelheit, in einem Raum zu bleiben, dessen Fenster dem Sonnenlicht weit geöffnet werden. Obwohl wir unsere Abkehr von der Heilweise der Natur mit einem großen Maß heute verbreiteter Krankheit büßen, wartet die Natur doch geduldig, und wir brauchen uns nur nach ihr umzuwenden, um Linderung unseres Leidens zu finden."


Zurück