Neue Berater

  • *Sandrina*

    *Sandrina*

    PIN: 251Bewertungen: 35

    Ich biete dir mediales und intuitives Kartenlegen mit Hilfe der Lenormand-Karten, EmotionCards und unserer lieben Engel zu allen Fragen des …

  • Ananda

    Ananda

    PIN: 169Bewertungen: 16

    Medium ohne Hilfsmittel! Channelmedium, Erzengelbotschaften, Jenseitskontakte

  • Sus

    Sus

    PIN: 409Bewertungen: 2

    Bekannt durch Esoterikmessen und Zeitung. Ohne Vorabinfo erkenne ich deine gesamte Lebenssituation.

  • Harmony

    Harmony

    PIN: 369Bewertungen: 12

    Kartengestützte Hellsicht, Energiearbeit, lösungsorientierte Beratung mit Herz.

  • Barbara Magdalene

    Barbara Magdalene

    PIN: 248Bewertungen: 7

    Mediale Lebensberatung, Christus Medium, Lichtarbeit, Engelkontakte

Neue Bewertungen

  • Akascha

    Akascha

    PIN: 928Bewertungen: 8099

    Ich möchte dir was sagen ich bin so froh das ich dich kennengelernt habe und deine ruhige Art man fühlt sich so wohl

  • MyANGELA

    MyANGELA

    PIN: 250Bewertungen: 497

    Vielen Dank für alles

  • Artemis

    Artemis

    PIN: 812Bewertungen: 493

    Bin begeistert von dir alles gesehen ohne Info mach weiter so

  • Engelmedium Helga

    Engelmedium Helga

    PIN: 273Bewertungen: 423

    Du bist immer ehrlich, du beantwortest alle fragen mit einer Geduld und hast immer noch eine Portion Humor übrig, egal wie schlecht es eine…

  • Bilyana Christalles

    Bilyana Christalles

    PIN: 492Bewertungen: 1076

    Liebes , vielen Dank , für unser Gespräch. Ich werde mich bestimmt nochmal bei dir melden ! Du bist sehr herzlich und beantwortest alles m…

  • Tarai

    Tarai

    PIN: 230Bewertungen: 531

    Tausend Dank für deine absoluten TOP-Beratung und die konkreten, aussagekräftigen Infos! Ich hoffe, dass ich dir bald weitere "Eingetroffe…

  • DiGarcia

    DiGarcia

    PIN: 307Bewertungen: 1402

    Danke für alles und das ich immer zu dir kommen kann, egal mit welchem Problem und mit welcher Sorge. Du bist eine Beraterin die total lieb…

  • Shimaa

    Shimaa

    PIN: 193Bewertungen: 392

    Es ist so toll zu wissen, dass jemand für einen da ist. Besten Dank...   

  • Shimaa

    Shimaa

    PIN: 193Bewertungen: 392

    Dankeschön für das schöne Gespräch, Du just mittlerweile meine Therapeutin geworden   Schade dass die Zeit mit Dir so fliegt... Du bist…

  • Vanessa

    Vanessa

    PIN: 220Bewertungen: 688

    Unglaublich lieb und dabei sehr direkt. Kein Drumherum Gerede. Hat vieles erkannt, was sie nicht wissen konnte. Wenn etwas eintrifft, melde …

Bezahlmethoden

content/logos/ec-lastschrift.png

Sofortüberweisung

content/logos/paypal_neu.png

content/logos/kreditkarte.png

Paypal

Überweisung 

content/logos/aufladen-via-telefonrechnung.png

Chakren

lexikon/tarotpolis-chakren.jpg
 
Chakren werden die Energiezentren im Körper genannt, die ihre Wirksamkeit in der geistig, körperlichen und seelischen Ebene entfalten.
Die Chakren in jedem menschlichen Körper finden sich entlang der Wirbelsäule und die Energiewirbel befinden sich sowohl an der Vorder- als auch an der Rückseite des Körpers. Es gibt 7 plus 2 Hauptchakren und 41 Nebenchakren und jede für sich hat eine besondere Bedeutung. Wenn man diese Bedeutung kennt, hat man ähnlich wie bei einer Landkarte die Orientierung, welchen Weg man gehen kann und was es therapeutisch, gesundheitlich und spirituell für einen selbst aussagt. Chakren sind für das geistige Auge jedoch unsichtbar. Da jedes Chakra eine bestimmte Farbe hat, können spirituelle Menschen anhand der Aura (der Ausstrahlung der Chakren) erkennen, welches Chakra in seinem Fluss gestört ist oder welches Chakra am stärksten ist. Die Chakren sind in der Lage, aus dem feinstofflichen Körper des Menschen, der Natur und der Umgebung, Lebensenergien aufzunehmen. Jedes Chakra versorgt einen bestimmten Bereich des Körpers mit Energie. Je mehr Energie in uns fließt, umso frischer und lebendiger fühlen wir uns. Diese Kanäle können jedoch durch traumatische Ereignisse oder andere Situationen blockiert werden.
Wenn man mit Chakren arbeitet, spricht man von einem Chakrenausgleich, um die Blockaden zu lösen, damit die Energie wieder fließen kann.
 
Jedes Chakra von den 7 Hauptchakren steht für einen Lebensbereich. Gesund und in unserem Gleichgewicht fühlen wir uns, wenn alle Chakren im Einklang miteinander sind. Dadurch stellt sich die Balance zwischen Körper und Seele wieder her. Die Aura und die Chakren sind das Spiegelbild unseres Bewußtseins. Wenn man also seinem Leben gewisse Veränderungen unterziehen will, gelingt dies über die Bewußtseinsebene und Arbeit mit den Chakren sehr gut. Durch die Arbeit mit den Chakren kann sich die Persönlichkeit der jeweiligen Person verbessernd verändern. Jedes Chakra schwingt in seiner entsprechenden Grundfarbe und steht mit bestimmten Organen und Körperbereichen in Verbindung.
 
Die Bedeutung der einzelnen Hauptchakren:
 
Das Wurzelchakra ist das unterste Chakra und wird in der Farbe rot dargestellt. Es befindet sich im Bereich der Geschlechtsorgane und wirkt bis zu den Füßen. Es bezieht sich auf das körperliche Dasein. Wenn dieses überaktiv ist, kann es zu einem übermäßigen Verlangen nach Sicherheit führen oder Schwierigkeiten bereiten und vor allem Änderungen in unserem Leben nur schwer akzeptieren und tolerieren lassen. Psychisch betrachtet ist das Wurzelchakra für die Selbstwahrnehmung, also das eigene Selbstbild, welches man von sich hat, verantwortlich.
 
Das Zweite Chakra ist das Sakralchakra und wird in der Farbe orange dargestellt. Es befindet sich unterhalb des Bauchnabels und steht für die emotionale Ebene, die Lebenslust und die göttliche Kraft, die jeder in seinem Inneren trägt.  Auch ist es für die Kreativität und Spontaneität sowie die erotische Ebene verantwortlich. Wenn das Sakralchakra unausgeglichen ist, kann es zu Blockaden beim Schwung und Enthusiasmus oder zur Gleichgültigkeit anderen gegenüber führen.
 
Das Dritte Solarplexuschakra befindet sich in der Höhe des Magens und zu ihm gehört die Farbe gelb.  Es steht für Licht, Energie, Temperament und Macht. Wenn dieses Chakra geöffnet ist, fällt es uns leicht unseren Platz in der Gesellschaft zu finden. Es ist auch für ein gesundes Selbstwertgefühl verantwortlich und sorgt für die ausgeglichene Persönlichkeit. Es steht für das eigene "Ich" und die Durchsetzungskraft, um seine eigenen Ideen vom Leben zu gestalten.  
 
Den Mittelpunkt der Chakren bildet das Vierte Chakra, mit Namen Herzchakra, welches sich auf Herzebene befindet und in der Farbe grün wirkt. Es ist der zentrale Mittelpunkt der Chakren und steht für die bedingungslose Liebe und tiefe Gefühle. Wenn dieses Chakra gestört ist, führt es zu Kälte, Emotionslosigkeit und Zurückgezogenheit.
 
Das Halschakra steht für das Fünfte Chakra und spiegelt sich in der Farbe hellblau wider und befindet sich auf der Höhe des Kehlkopfes. Es steht für das Zentrum der Stimme, die Kommunikation und den Selbstausdruck, so dass bei Ausgleich dieses Chakras die eigenen Bedürfnisse gut zum Ausdruck gebracht werden können und man sein Schicksal selbst in die Hand nimmt. Blockaden in diesem Bereich können sich durch Kopfschmerzen und Konzentrationsschwierigkeiten ergeben.
 
Das Sechste Chakra ist das Stirnchakra und wird auch, weil es für die Intuition verantwortlich ist, das "Dritte Auge" genannt und befindet sich zwischen den Augenbrauen. Es besitzt die Farbe blau. Die Weisheit des Lebens führt uns zu den Erkenntnissen und Lösungen des Lebens. Vieles wird bewußter und wir erhalten die richtigen Informationen, wie man sich in der Aussenwelt bewegt und zeigt.
 
Das Siebte Chakra der sieben Hauptchakren ist das Kronenchakra und hat die Farbe weiß. In diesem Chakra ist die Energie des Göttlichen, der göttlichen Kraft des Universums, enthalten. Es verkörpert unsere Willenskraft und unser Verbundenheitsgefühl mit der Welt und dem großen Ganzen. Wenn dieses Chakra geöffnet ist, haben wir ein gutes Selbstwertgefühl, vor allem aber inneren Frieden und Harmonie, die Ausstrahlung verbessert sich und wir lernen unser Schicksal anzunehmen und sind in voller Dankbarkeit. Auch für die Erleuchtung und die eigene Spiritualität ist sehr gut entwickelt. Man ist eins mit sich und vertraut der göttlichen Führung.
 
Wer mit den Chakren arbeiten möchte, sollte sich immer bewußt sein, dass dies Weiterentwicklung in der eigenen Persönlichkeit bedeutet. In dem Moment, wo sich die Persönlichkeit eines Menschen verändert, verändern sich auch die Chakren und demzufolge die Energien samt Energiefluß im Körper.

Zurück