Xenoglossie

Xenos bedeutet im griechischen fremd und "glossa" steht für die Zunge. Xenoglossie wörtlich übersetzt bedeutet also: mit fremder Zunge sprechen. Im esoterischen Bereich existiert das Phänomen, dass zum Beispiel jemand eine ihm fremde Sprache spricht. Dies kommt manchmal unter Trance im hypnotischen Zustand vor.
 
Es gab 1970 einen Fall, in dem Dolores, die Frau des amerikanischen Pfarrers Carroll Jay, solch ein Erlebnis hatte, als sie sich wegen ihrer Rücken- und Kopfschmerzen in hypnotische Behandlung begab. Sie sprach ein xenoglosses Deutsch. Dieses Phänomen wurde untersucht von dem Psychiatrieprofessor Ian Stevenson und brachte den Fall an die Öffentlichkeit und diese zum Erstaunen. Selbst unter einem Lügendetektor blieb diese Frau bei ihrem fließenden Deutsch. Im Februar 1974 wurden leider sämtliche Regressionen seitens der christlichen Gemeinde und derer Kritik unterbunden.
 
Stevenson gab jedoch nicht auf und untersuchte die Kindheit der Frau, um zu ergründen und zu verstehen, ob daher ihre Deutschkenntnisse kamen. Auch da erfolgte nur eine geringe Verbindung in der Form, dass die Urgroßeltern der Frau viele Jahre zuvor aus Deutschland nach Amerika einwanderten. Stevenson ist überzeugt, das Dolores schon einmal gelebt hat und zwar in Deutschland. Stevenson hatte viele Kritiker, obwohl er sehr sorgfältig und vorsichtig war.
 
Wie mit allen Phänomen ist es hier auch wieder die Betrachtungsweise jedes Einzelnen, die letzten Endes eine Rolle spielt. So, wie es Menschen gibt, die an Reinkarnation glauben, gibt es auch viele Gegner dieser Theorien. Bilden Sie sich also Ihre eigene Meinung.
 
Bei TAROTPOLIS gibt es Berater, die sich mit Reinkarnation auskennen und bei Interesse mit Ihnen in ein früheres, voriges Leben eintauchen können.

Zurück

** Exklusiv auf den AstroGroup-Portalen

* Alle angegebenen Preise verstehen sich inkl. der jeweils gültigen Umsatzsteuer zzgl. folgender Kosten pro Minute bei kostenpflichtigen Telefonberatungen.

  • Visa
  • Mastercard
  • Paypal
  • Sofort
  • Paysafecard
  • Google Pay
  • Apple Pay

Anrufer aus Festnetz* Mobilfunk*
Deutschland +0,00 EUR +0,19 EUR
Österreich +0,00 EUR +0,20 EUR
Schweiz +0,00 EUR +0,20 EUR
Ägypten +0,25 EUR +0,30 EUR
Frankreich +0,10 EUR +0,20 EUR
Großbritannien +0,20 EUR +0,40 EUR
Portugal +0,10 EUR +0,50 EUR
Italien +0,10 EUR +0,30 EUR
Spanien +0,10 EUR +0,30 EUR
Belgien +0,10 EUR +0,30 EUR
Griechenland +0,20 EUR +0,30 EUR
Liechtenstein +0,10 EUR +0,30 EUR
Türkei +0,10 EUR +0,20 EUR
Polen +0,10 EUR +0,20 EUR
Kroatien +0,10 EUR +0,20 EUR
Luxemburg +0,10 EUR +0,20 EUR
Saudi-Arabien +0,30 EUR +0,30 EUR
Katar +0,30 EUR +0,30 EUR
Niederlande +0,10 EUR +0,20 EUR
Ungarn +0,10 EUR +0,20 EUR
Slowenien +0,10 EUR +0,20 EUR
Mexiko +0,19 EUR +0,19 EUR
China +0,19 EUR +0,19 EUR
Israel +0,19 EUR +0,19 EUR
Irland +0,19 EUR +0,19 EUR
Sri Lanka +0,20 EUR +0,30 EUR
Bulgarien +0,20 EUR +0,30 EUR
Südafrika +0,20 EUR +0,30 EUR
Dänemark +0,20 EUR +0,30 EUR
Alle anzeigen
Portalsystem by flexportal.de